Aj service halle

Fotohintergrund für perfekte fotografie

Unabhängig davon, ob Sie Porträts, Produkte, Lebensmittel, Mode, Haustiere oder irgendwelche der unzähligen anderen Themen, die ihren Weg vor Ihrem Objektiv finden, schießen, werden Sie schließlich mit der Aussicht auf saubere Linien oder hohen Kontrast konfrontiert werden Gegen einen festen hintergrund Während das Aufnehmen von High-Key gegen eine weiße Kulisse offensichtlich stellt unterschiedliche Beleuchtungs-Herausforderungen, als sagen wir, schießen ein dramatisches Porträt vor einem schwarzen Fotohintergrund, gibt es bestimmte Aspekte, die gemeinsam sind, unabhängig von der Farbe des Papiers. Es ist, was all dieses Papier gemeinsam hat, dass wir uns heute genauer ansehen werden.

Um einen schönen, nahtlosen Fotohintergrund zu schaffen, empfehlen wir Ihnen, eine große Rolle von weißem Papier zu kaufen, um hinter Ihrem Produkt zu platzieren.

Es ist wichtig, eine lange Rolle von weißem Papier zu bekommen, denn Sie müssen einen nahtlosen “Sweep” (einen gebogenen nahtlosen Hintergrund hinter dem Produkt) erstellen, um die Menge an Postproduktion zu reduzieren, die Ihre Bilder nach dem Shooting benötigen.

Die Breite der Papierrolle sollte größer sein als das Produkt, das Sie fotografieren. Ich empfehle eine gute Standardgröße von 1,38 x 11m. Sie können diejenigen finden, die kleiner und breiter sind, aber das ist eine große Länge, die universell bis fast alles ist. Ich denke, das einzige Produkt dieser Größe kann nicht funktionieren, ist große Möbel und Ausrüstung, oder Schießen auf Modell Kleidung. In diesen Fällen wollen Sie etwas Wandlänge und groß.

Die Einrichtung von Fotohintergrund

Sie haben viele Möglichkeiten, wenn es darum geht, eine nahtlose Kulisse zu gründen – etwas besser oder zuverlässiger als andere. Die einstellbare Länge ist entscheidend, wenn Sie verschiedene Breiten von Papier verwenden werden. Denken Sie daran – im Gegensatz zu Tuch Kulissen, die Querlatte muss eigentlich mindestens so breit wie die Rolle des Papiers – vorzugsweise nicht zu viel breiter. Sobald die Rolle auf die Querlatte gelegt und auf die richtige Höhe angehoben wurde, ziehen Sie das Ende des Papiers auf mindestens Bodenniveau. Sie können dort aufhören, wenn Sie Kopfschüsse oder 3/4 Portraits machen. Wenn Sie in voller Länge schießen, müssen Sie offensichtlich genug herunterziehen, um Ihrem Thema viel Platz zu geben.

Halten Sie es sicher

Nicht zu viel wie die Stimme der Vernunft zu klingen, aber es ist sehr wichtig, die Sicherheit zuerst zu setzen. Diese Rollen Papier kann ziemlich schwer sein und das letzte, was Sie oder Ihr Anwalt wollen, ist für einen von ihnen zu kommen fallen auf Ihr Thema. Gleiches gilt für jemanden, der auf dem Bodenabschnitt des Papiers rutscht. Soweit die Rolle selbst geht, beginnen Sie, indem Sie sicherstellen, dass die Querlatte richtig und sicher an das System angeschlossen ist, das Sie verwenden. Sobald die entsprechende Papiermenge abgerollt wurde, verwenden Sie eine Klemme an jedem Ende, um das Papier vom Abrollen weiter zu halten. Mit ein paar Streifen von Oberbetten Band, sichern Sie die Kanten des Papiers auf den Boden. Dadurch wird verhindert, dass sich die Kanten kräuseln, und es wird auch das Papier auf dem Boden gleiten lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Bodenbereich ausgewählt haben, der glatt, gleichmäßig und schadenfrei ist. Sie können wissen, dass es einen Riss in den Boden unter dem Papier, aber die Chancen sind, dass Ihr Thema nicht.